Donnerstag, 10. April 2014

Tipp Tapp Tipp Tapp - Manga Füße

Youko Manga ChibiEinen Fuß vor dem Anderen 


Ein weiterer Schritt zu einer Manga Figur führt über ihre Füße.
Ich möchte euch einen kleinen Exkurs zu der Zeichnung von Manga Füßen geben. Nehmt Stifte und Papier und los gehts! ;D

Schritte zum Nachzeichnen vom linken Manga Fuß










Für die Darbietung nutze ich den linken Fuß (LF), den rechten Fuß muss man sich einfach spiegelbildlich vorstellen.
Zum einfachen Zeichnen von Manga Füßen bietet es sich an, auch mit Hilfsformen zu arbeiten.

Als Erstes hab ich ein kleinen Kreis gezeichnet, dann so was wie ein
Trapez, der aber Links/Innenseite mehr geschwungen ist, und ein
Bogen um den Trapez. Der größte Schwung am Bogen befindet
sich aber dort, wo der große Zeh sein wird, also Links bzw.
Innenseite des Fußes.

Im zweiten Schritt zeichnet man 5 verschieden große Kreise in den Bogen.
Links beginnend mit einem großen Kreis und dann weiter mit kleineren Kreisen.

Im letzten Schritt verbindet man die Kreise zu Zehen und ergänzt die Fußnägel,
sowie das Fußgelenk mit Knöchel und fertig ist der linke Fuß von der Vorderseite.
Wie der Manga Fuß seitlich gezeichnet werden kann, könnt ihr der nächsten
Zeichnung entnehmen :)

Auch zum seitlichen Fuß benötigt man nur wenige Zeichenschritte.
Aber diesmal verwende ich als Beispiel den rechten Fuß (RF).

Dafür zeichnet man ein Dreieck deren Spitzen am besten kreisförmig gezeichnet werden sollten.
Zu beachten ist, dass das Dreieck von einer Seite aus die Kante in die Länge gezogen werden müsste.
An dieser Spitze kommen dann die Zehen hin. Hier der große Zeh mit dem Fußnagel (siehe Bild daneben). Der obere Kreis (RF) des Dreiecks bildet sozusagen den Knöchel und der rechte Kreis (an der kürzen Seitenkante des Dreiecks) bildet die Wade.
Zusätzlich muss an der unteren Kante des Dreiecks die Gerade einmal wellenförmig gezeichnet werden, da ich den rechten Fuß von der Innenperspektive ausgewählt habe. 


Weitere Fußbeispiele in anderen Perspektiven

Fünf gezeichnete Manga Füße in verschiedenen Perspektiven
Folgende 5 Perspektive vom Fuß sind zu sehen:
                                              1. etwas seitlich oben
                                              2. hinten oben 
                                              3. auf den Zehenspitzen stehend von hinten
                                              4. unten (Fußsohle)
                                              5. vorne unten (zulaufend)


 Fuß mit Absatz

Verschiedene gezeichnete Manga Füße mit Absatzschuhen
Zusätzlich wollte ich noch zeigen, wie ein Fuß aussieht, wenn er Absatz trägt ;D

Das erste Bild ist von der Perspektive seitlich                Das dritte Bild ist von der Perspektive hinten
gewählt und dann das zweite Bild daneben,                  (wenig seitlich) gewählt. Somit zeigt das
zeigt den Fuß mit einem Schuh angezogen.                    letzte Bild den Fuß mit einem Schuh
                             angezogen.



Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig hilfreich sein.
Habt noch viel Spaß beim zeichnen. :)
LG eure elly1209^^



Sonntag, 26. Januar 2014

Jean Kirschstein

Fertig ist die Jean Kirschstein Skizze!


Der erste Post in diesem neuen Jahr und ich hoffe, dass ihr gut ins neue Jahr reingerutscht seid.^^

Jean Kirschstein in Farbe für Lennart Schtt. Gefällt es dir? :)
Nachdem ich die Skizze verbessert habe, zog ich die Bleistiftstriche mit einem schwarzen dünnen Fineliner nach. Zum Schluss hatte ich nur noch die Aufgabe, die Zeichnung farblich mit den Copics zu gestalten. Wichtig bei der Kolorierung ist die Schattierung, sonst kommt die Figur unrealistisch rüber ...
Wie ihr sicher bemerkt habt, hab ich Spaßeshalber eine Chibi Figur von Jean Kirschstein mit gezeichnet. Chibis sind einfach so süß und eignen sich für lustige Untermalungen einer Situation^^

In diesem Jahr erhoffe ich mir noch mehr Kommentare/Kritik/Wünsche von euch, sowie eine gute Zusammenarbeit! :D

Viele liebe Grüße eure elly1209^^

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Skizze von Jean Kirschstein

Vorgeschmack auf eine Widmung


Hier seht ihr eine Skizze von Jean Kirschstein aus dem Anime SNK. Es soll eine Widmung für Lennart Schtt werden. Ich hoffe die Darstellung von Jean Kirschstein gefällt dir :)
Jean Kirschstein aus SNK spielt Karten
Ein Kartenspiel mit Jean Kirschstein, das war eine interessante Vorstellung, die ich unbedingt zeigen wollte. Da fehlt aber noch ein kleiner Bonus, das zeichne ich aber erst dann dazu, wenn Lennart Schtt sich für eine Pose entschieden hat.
In der folgenden Skizze sieht man zwei weitere Vorschläge für eine Pose von einem Manga Charakter mit Schwertern.
2 Manga Figuren in unterschiedlichen Darstellungen
Hierzu möchte ich nur ergänzen, dass bevor ich ein Design zeichne, mir erstmal eine Pose überlege, die dann für mich eine Grundlage für das Zeichnen sein wird.

So das wars erstmal dazu ;D
Was für eine Widmung am Ende entstehen wird, zeige ich euch demnächst!
Seid gespannt auf das Endprodukt!

Viele Spaß wünsche ich euch!!!
Eure elly1209^^

Dienstag, 19. November 2013

Ideen für Kleidung

Pimp My Dress! 


So einige User fragten mich, ob ich ihnen nicht zeigen könnte, wie man Kleidung interessanter zeichnen könnte.
Auch hier hab ich ein paar Tipps für euch, wie ihr eure Kleidung kreativ gestalten könnt:

Topp und Rock in verschiedenen Zeichenmöglichkeiten
Dann schauen wir uns erstmal eine typische Zeichnung von einem Rock und einem Topp an. Um es nicht so langweilig wirken zu lassen, kann man folgende Zeichenmöglichkeiten einbringen:

1. Detail
Fäden, Knöpfe, Taschen ... das ist Zubehör das eigentlich schon zu einer designten Kleidung dazu gehören. Und nur diese kleine Dinge, machen Kleidung schon viel interessanter :)

2. Muster
Was ganz schön an Stoff aussieht, ist ein einfaches Muster, wie hier z.B. Sterne und Tiermuster. Es gibt aber auch andere Muster wie: Blumenmuster, Geografische Muster, Figuren und und und ....

3. Deko
Accessoire schmücken Kleidung und geben dem Ganzen Glamour und Glanz.

4. Doppel-Kombi
Dafür muss man nur 2 Stoffe nehmen und die geschickt miteinander verbinden.

5. Schnitt-Kombi
Hier verbindet man das Kleidungsstück mit einer anderen Schnittformen. Weitere Schnittformen, siehe nächstes Bild.

6. Form
Untypische Schnittformen oder nur halbe Sachen, lassen die Kleidung ebenfalls interessanter wirken.


Weitere mögliche Schnittformen


8 verschiedene Schnittformen von Röcken
Ein paar Schnittformen für Röcke, können aber auch an Kleider angewendet werden.
Also seid kreativ mit der Gestaltung euer Kleidung für Manga Figuren, denn auch diese sind ein Wiedererkennungswert eurer Manga Geschichte :)

Also nehmt Zettel und Stift und zeigt eure Design´s 
Viele Spaß noch eure Elly1209^^


Dienstag, 5. November 2013

Jungen Frisuren

Beispiele für Manga Jungen Frisuren


Ich wurde gefragt, ob ich eventuell auch Jungen Frisuren zeigen könnte :)
Aber natürlich!!
Hier ein paar Beispiele, wie sie aussehen könnten:
6 Jungs Gesichter und ihre Frisure
Auch hierbei könnt ihr kreativ sein und euch die unterschiedlichste Formen ausdenken.
Die Manga Frisur kann detailliert mit feinen Strichen verziert sein oder einfach schlicht oder markant.
Die Haare können lang oder kurz sein; ordentlich oder unordentlich; spitz oder gerade geschnitten. Vieles ist erlaubt ^^      

Viel Spaß noch 
Eure elly1209^^

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Manga Studio

Manga Studio


Manga Bild mit drei MädchenBestimmt habt ihr schon was von den Grafic Tablets gehört. Mit so einem Gerät habe ich dieses Manga Bild erstellt. Wie folgt bin ich vorgegangen:

Zuerst mache ich mir eine Zeichnung auf dem Papier. Ich kann schon mal im Vorfeld sagen, dass es viel schneller geht als am PC^^ ...
Es gibt zwei Möglichkeiten diese Zeichnung am Graphic Tablet zu übertragen. Entweder ihr legt das Blatt mit der Zeichnung drauf und zeichnet nach oder ihr schaut es ab und zeichnet so nach.

Der Nachteil bei der ersten Möglichkeit ist das Verbessern. Wenn ihr eine gerade Linie haben wollt, dann müsstet ihr es noch mal nachziehen und die Alte Linie wegradieren, während bei dem Abschauen man es gleich richtig machen kann. Ein allgemeiner Nachteil ist, dass es viel Zeit in Anspruch nimmt.

Aber um diese Tablet benutzen zu können, bräuchtet ihr ein passendes Programm dafür. Hier verwende ich mein Manga Studio.

Der Vorteil von Grafic Tablets ist, dass man die Striche oder Bögen viel sauberer gezeichnet bekommt, als mit der freien Hand. Zusätzlich besitzt mein Programm Manga Studio viele Schattierungsfolien (z.B. siehe Hintergrund), sodass man keine mehr kaufen bräuchte ... Außerdem findet man die Folien nur in bestimmten Läden.

Ich hoffe, ich konnte euer Interesse an ein Graphic Tablet wecken.
Bis dahin viel Spaß noch beim Zeichnen!

LG elly1209^^